Bericht vom Treffen am 09.Juni 05

Gestern abend, am 09.06., traf sich die “Regensburger Selbsthilfegruppe für Palmsüchtige” wieder im Restaurant “Chaplin” in Regensburg. Insgesamt waren 5 Teilnehmer anwesend.
Wenn es auch nur eine kleine Runde war, so gab es dennoch einiges zu bereden und zu bestaunen. Unter anderem waren zwei neue T5 zu bewundern. Die (mehr oder weniger) stolzen Besitzer tauschten sich dann auch gleich sehr intensiv über ihre Geräte aus:

Neben den kleinen und großen Problemen beim Umstieg auf den neuen Palm war auch die neue Version von TomTom ein wichtiges Gesprächsthema.

Obwohl nur zu fünft, war der Tisch doch voll mit Palms und Zubehör:


Auch die “dunkle Seite der Macht” war vertreten, in Form eines iPAQ:

Somit konnten wir auch die diversen Vor- und Nachteile der Palm-Plattform gegenüber WinMobile-Geräten diskutieren und uns die Fähigkeiten eines PocketPC demonstrieren lassen. Aber keine Angst: Wir bleiben eine Palm User Group!

Auch wenn wir nur ein “kleines Häufchen” waren, war es dennoch ein netter Abend und ein reger Gedanken- und Informationsaustausch.

Weitere Bilder vom Treffen gibt es hier

Hinterlasse eine Antwort